Christine Lasser mit Anosch vom Adelmannsfeld

 1. Platz - SV Bundessiegerprüfung 2002 | Lübeck | 

     | A 99 | B 96 | C 95 | 290 Ges.

Tine legte ihre erste Begleithundeprüfung im Jahr 1992 ab. Mit ihrer damaligen regestrierten Hündin " BELLA" brachte sie es bis zur SchH2, doch damit war das Tier im Schutzhundebereich ausgereizt. Tine arbeitete die Hündin fortan im Agility-Bereich. Hier brachte sie es mit "BELLA" bis zur deutschen Meisterschaft.

Gleichzeitig neben ihrer Agility Tätigkeit begann Christine die deutsche Schäferhündin "Nena von den Längerts" auszubilden. In den Jahren 1997 und 1999 führte Tine ihre "NENA" auf LGA und FCI Veranstaltungen, allerdings hat es für die vorderen Plätze nie gereicht.

Um im Schutzhundesport weiter nach vorne zu kommen kaufte sich Christine Ende November 1995  den Rüden "Anosch vom Adelmannsfelder Land", damals 8 Wochen alt. Nach langer und nicht immer einfacher Ausbildung  kamen im Jahre 2000 die ersten Erfolge. (Teilnahme an der Bundessiegerprüfung : Platz 50)

2001 führte Tine ihren "Anosch" ebenfalls auf der Siegerprüfung ( Platz 67).

2002 kam dann der größte Erfolg. Tine wurde Bundessiegerin mit " Anosch vom Adelmannsfelder Land" mit insgesammt 290 Punkten und der Bewertung "Vorzüglich".

Kontakt

SV-OG-Affalterbach Ralf Egenberger 01 73. 83 27 31 6 ralf-egenberger@web.de